SPD Hallbergmoos-Goldach

Schlussphase des Wahlkampfs trifft Corona

Ortsverein

Infostand am Samstag abgesagt: Bisher hatte die SPD Hallbergmoos-Goldach an mehreren Samstagen mit Infoständen versucht die Hallbergmooser Bürgerinnen und Bürger für die Kandidatinnen und Kandidaten sowie Ziele der SPD zu gewinnen.

Nun hatte man bis Freitagmorgen noch einen gemeinsamen Wahlkampfauftritt mit den Grünen und der CSU für Samstagvormittag vor dem Rathaus geplant.

In Anbetracht der aktuellen Entwicklung in der Corona Pandemie hat die SPD Hallbergmoos-Goldach heute beschlossen, diese Aktion nicht durchzuführen. Die SPD bittet dies nicht als Panikmache zu werten. Vielmehr „wollen wir damit unsere Verantwortung der Allgemeinheit gegenüber zeigen“, so Ortsvereinsvorsitzender Max Kreilinger.

 

 

Keine Wurfsendungen von der SPD

 

Ganz bewusst habe sich das Wahlkampfteam auch gegen eine flächendeckende Verteilung von Flyern ausgesprochen. Das SPD Wahlprogramm und die Ziele wurden bisher über Presseveröffentlichungen, Plakate und Anzeigen im Hallberger, sowie über Facebook und twitter an die Öffentlichkeit gebracht. Auch bei den vielen Gesprächen an den Infoständen versuchten die SPD Kandidatinnen und Kandidaten ihre Ideen an die Frau bzw. an den Mann zu bringen.

Wie Wurfsendungen von durchwegs teuren Druckprodukten bei den Menschen wahrgenommen werden, haben die Verantwortlichen des Wahlkampfes der SPD selbst als überflüssiges Altpapier eingestuft. „Ich denke“, meint Kreilinger, „so ist es Vielen gegangen.“

Man habe darauf verzichtet, zum Einen weil man damit das Wahlkampfbudget nicht über Gebühr strapazieren wollte aber natürlich auch im Hinblick auf die Umweltbelastung. Auch die Plakataktionen der SPD waren vom Gedanken getragen, die Kasse und die Umwelt nicht zu sehr zu belasten. Dabei hat das teils verrückte Wetter noch eine „gestalterische“ Rolle gespielt!

 

Trotzdem nochmals die Bitte an Alle: geht am Sonntag zur Wahl!

Ob sich die SPD Hallbergmoos / Goldach am Sonntagabend zu einer Wahlparty trifft, liegt ganz in der Entscheidung des Einzelnen! Wer sich noch traut, findet uns ab 19 Uhr beim Alten Wirt in Goldach.

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

Besucherzähler

Besucher:231768
Heute:35
Online:1
 

Wir stehen auf für Hallbergmoos und Goldach!

 

Finde uns auf Facebook

Facebook

 

Dafür stehen wir!

 

Das Wetter in Hallbergmoos

 

bayernspd

 

Newsticker

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

27.03.2020 19:07 Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus halten an, um Leben zu retten
Wann haben die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ein Ende? „Das wird mindestens noch ein paar Wochen anhalten.“, so SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas. Die Rettung von Leben hat Vorrang. „Wann wird alles wieder so, wie es mal war? Die Frage stellen wir uns alle – aber noch ist es zu früh, über ein Ende der Maßnahmen zu

 

Jetzt Mitglied werden!

 

Vorwärts