SPD Hallbergmoos-Goldach

Schluss mit der Lebensmittelverschwendung!

Veranstaltungen


MdL Ruth Müller

Informationsveranstaltung zum Thema nachhaltig erzeugen und verwerten der Landtagsabgeordneten Ruth Müller und dem SPD Ortsverein Hallbergmoos-Goldach am 22.01.2020 um 19:30 Uhr im Seminarraum des Sportforums, Am Söldnermoos 61.

Informationsveranstaltung zum Thema nachhaltig erzeugen und verwerten der Landtagsabgeordneten Ruth Müller und dem SPD Ortsverein Hallbergmoos-Goldach am 22.01.2020 um 19:30 Uhr im Seminarraum des Sportforums, Am Söldnermoos 61.

Wir leben in einer Welt, in der einerseits billig und im Überfluss produziert wird – oft zulasten von Tierwohl, Umwelt- und Naturschutz. Andererseits leben auch in Deutschland Menschen in Armut. Das Paradoxe an der gesamten Situation ist dabei, dass es einfacher, günstiger und vor allem rechtlich sicher ist, übrig gebliebene aber völlig intakte Lebensmittel einfach wegzuwerfen, statt sie einem guten Zweck zuführen zu können. Was also kann der Verbraucher tun? Wie kann die Politik an dieser Situation etwas ändern und dabei unterstützen, Lebensmittel nachhaltig zu erzeugen, zu verwerten und eben nicht zu verschwenden?

Diesen Fragen möchte die Stimmkreisabgeordnete und landwirtschaftspolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Hallbergmoos-Goldach nachgehen.

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

Besucherzähler

Besucher:231768
Heute:94
Online:4
 

Wir stehen auf für Hallbergmoos und Goldach!

 

Finde uns auf Facebook

Facebook

 

Dafür stehen wir!

 

Das Wetter in Hallbergmoos

 

bayernspd

 

Newsticker

17.02.2020 20:21 Bärbel Bas zur Bertelsmann-Studie / Gesetzliche Krankenversicherung
Die Krankenversicherung muss solidarisch finanziert werden Würden auch privat Versicherte in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen, würden deren Beiträge laut einer Studie drastisch sinken. SPD-Fraktionsvizin Bas macht deutlich, wo ihre Fraktion steht. „Die private Krankenversicherung kommt der gesetzlichen Krankenversicherung teuer zu stehen. Gerade die, die mehr verdienen, beteiligen sich nicht an der Solidargemeinschaft. Wir fordern daher schon

16.02.2020 20:24 Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum
SPD-Fraktionsvize Bartol erläutert den so genannten Investitionsrahmenplan. „Die steigenden Investitionen in den Verkehrsbereich beweisen, dass wir auf dem richtigen Weg sind: Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum. Insbesondere im Schienenbereich müssen die Gelder jetzt schnell in die Infrastruktur fließen, denn Klimaschutz hängt unmittelbar von der Modernisierung der Infrastruktur ab. Da sich die

11.02.2020 08:04 In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen.
In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen. Die SPD hat auf einer Klausurtagung in Berlin wichtige Maßnahmen für „eine gerechte Ordnung auf dem Arbeitsmarkt im 21. Jahrhundert“ beschlossen. „Die SPD ist und bleibt die Partei der Arbeit“, sagte Parteichefin Saskia Esken am Sonntagabend. weiterlesen auf spd.de

 

Jetzt Mitglied werden!

 

Vorwärts