SPD Hallbergmoos-Goldach

Jahreshauptversammlung im Neuwirt

Ortsverein

 

Zur Jahreshauptversammlung traf sich jüngst der SPD Ortsverein Hallbergmoos-Goldach im Hotelgasthof Neuwirt. Einen kurzen Abriss der Gemeinderatsarbeit in den vergangenen zwei Jahren gab SPD Fraktionssprecher und berichtete von den jüngsten Anträgen der SPD Gemeinderäte: Der Antrag von Seniorenreferentin und SPD Gemeinderätin zu Seniorenstellplätzen wurde von der Verwaltung aufgenommen und weiter verfolgt. Die Idee zu einer Arztpraxis für einen örtlichen Arzt im geplanten Mehrgenerationenhaus am Tassiloweg will man im Rathaus im Hinterkopf behalten. Auch der Antrag auf eine Machbarkeitsstudie zur Erweiterung der Sakter-Anlage brachte mit der möglichen Errichtung einer so genannten „Pumptrack“ im Sport- und Freizeit ein positives Ergebnis.

Wichtig war Kronner nochmals zu erklären, was es mit dem geplanten Naturbad im Sport- und Freizeitpark auf sich hat: „Die Bezeichnung Naturbad“, meinte Kronner, „ist leider irreführend“. Mit „Natur“ sei hier nur die Reinigung des Wassers gemeint. Dieses werde über einen Retentionsbereich in einen Filter und wieder zurück in das Schwimmbecken gepumpt. Ansonsten handle es sich um ein Bad aus Beton mit einer Edelstahlhülle gemäß der Machbarkeitsstudie. „Die Meinung mancher Bürgerinnen und Bürger, es handle sich um einen Weiher wie in Birkeneck oder Pulling“, so Kronner, „ist leider falsch“. Ein natürliches Gewässer in Hallbergmoos oder Goldach anzulegen, sei an vielen untersuchten Standorten gescheitert.

Erster Vorsitzender Max Kreilinger ließ die vergangen Jahre Revue passieren, die noch deutlich von Corona geprägt waren. Deswegen veranstaltete man auch eine digitale Mitgliederversammlung und einen digitalen Stammtisch. Zur Bundestagswahl fand Verschiedenes wie eine Fahrradaktion mit den Jusos oder eine Bahnhofsaktion mit MdB Andreas Mehltretter statt. Es wurde mit einer Coronabedingten Unterbrechung wieder ein Baum des Jahres gepflanzt. Der Vorstand lud zum Angrillen in den Sport- und Freizeitpark mit MdB Mehltretter. Zusammen mit den Grünen wurde eine Informationsveranstaltungen zum genossenschaftlichen Wohnungsbau durchgeführt.

Nach dem positiven Kassenbericht und der Entlastung der Vorstandschaft wurden Max Kreilinger als erster, Anna Kreilinger-Pitters und Stefan Kronner als stellvertretende Vorsitzende in Ihren Ämtern ebenso wie Christa Nehiba als Kassier bestätig. Beisitzer sind wieder Heinz Bergmeier, Konrad und Konstantin Friedrich. Das Amt der Schriftführerin übernimmt Anna Kreilinger-Pitters in Personalunion. Zu den Kassenprüfern wurden Christiane Oldenburg-Balden und Necati Kocygit bestimmt.

Zu den Delegierte für den Unterbezirk Freising wurden Anna Kreilinger-Pitters und Stefan Kronner gewählt. Als Delegierte und Ersatzdelegierte zur Stimmkreiskonferenz im Landkreis Freising für die Landtags- und Bezirkstagswahl 2023 wurden Max Kreilinger, Anna Kreilinger-Pitter und Brigitte Sageder gewählt.

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

Besucherzähler

Besucher:231770
Heute:56
Online:2
 

Wir stehen auf für Hallbergmoos und Goldach!

 

Finde uns auf Facebook

  

 

Folge uns auf twitter

 

Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

07.10.2022, 19:00 Uhr SPD Stammtisch im Neuwirt
Am kommenden Freitag findet wieder der Stammtisch der SPD Hallbergmoos-Goldach im Hotelgasthof Neuwirt ab 19 Uhr s …

04.11.2022, 19:00 Uhr SPD Stammtisch im Neuwirt
Zum letzten Stammtisch des Jahres 2022 trifft sich der SPD Ortsverein Hallbergmoos-Goldach am Freitag, 4.11.2022 u …

Alle Termine

 

Dafür stehen wir!

 

Newsticker

04.10.2022 09:15 Neues Genossenschaftsprogramm startet
Am 4. Oktober startet die neue Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau zum Kauf von Genossenschaftsanteilen. Wir lösen damit ein Versprechen aus dem Koalitionsvertrag ein und unterstützen die Bildung von Wohneigentum auch in Städten und Verdichtungsregionen. „Wir wollen das KfW-Programm zum Kauf von Genossenschaftsanteilen stärken.“ So steht es im Koalitionsvertrag, und noch bevor die Ampel-Regierung ein… Neues Genossenschaftsprogramm startet weiterlesen

04.10.2022 08:42 Olaf Scholz
DEUTSCHLAND PACKT DAS. Die Energiepreise müssen sinken, die Bürgerinnen und Bürger kräftig entlastet werden. Und dafür sorgen wir jetzt. Ein Namensbeitrag von Bundeskanzler Olaf Scholz. Selten zuvor stand unser Land vor so vielen Herausforderungen wie heute. Sie haben ihren Ursprung in dem grausamen Krieg, den Russland in der Ukraine führt. Er wirkt sich längst auch… Olaf Scholz weiterlesen

29.09.2022 19:36 „DOPPEL-WUMS“ FÜR BEZAHLBARE ENERGIE
Mit einem gigantischen neuen Hilfspaket will Kanzler Scholz für sinkende Energiepreise sorgen. Das Ziel: Egal wie groß die Herausforderungen sind, Deutschland packt das – jede und jeder kommt gut durch den Winter. Die SPD-geführte Bundesregierung von Bundeskanzler Olaf Scholz spannt angesichts der steigenden Energiepreise einen 200 Milliarden schweren „Abwehrschirm“, mit dem die Menschen und Unternehmen… „DOPPEL-WUMS“ FÜR BEZAHLBARE ENERGIE weiterlesen

 

Jetzt Mitglied werden!

 

Vorwärts