SPD Hallbergmoos-Goldach

SPD bedankt sich bei Karl-Heinz Bergmeier und Konrad Friedrich

Ortsverein

Im Namen des SPD Ortsvereins Hallbergmoos-Goldach bedankten sich der erste und zweite Vorsitzende Max Kreilinger und Stefan Kronner per Brief bei den ausgeschiedenen SPD Gemeinderäten Konrad Friedrich und Karl-Heinz Bergmeier für Ihren unermüdlichen Einsatz für die Gemeinde Hallbergmoos.

Beide waren bei den Kommunalwahlen im März 2020 nicht mehr angetreten.

Bergmeier war 36 Jahre, von 1984 bis April 2020 Gemeinderatsmitglied, sowie 30 Jahre Sport- bzw. Vereinsreferent. Sein größter Verdienst hierbei war die Förderung des gemeinsamen Miteinanders von Goldachern und Hallbergmoosern, nachdem die beiden Orte durch die Gebietsreform 1976 zusammengeschlossen wurden. Auch die Einführung des Hallbergmooser Volksfestes geht auf Bergmeiers Initiative zurück. Kein Wunder also, dass ihn heuer die Absage der „Hallberger Wies ́n“ in seinem letzten Jahr als Gemeinderat, sehr hart traf.

Konrad Friedrich war zwölf Jahre, von 2008 bis 2020, Gemeinderat. In dieser Zeit übernahm er auch das Amt des Referenten für Senioren und Menschen mit Behinderung. Dabei erwarb er sich bleibende Verdienste beim Ausbau einer barrierefreien Infrastruktur im Ort oder bei der Entwicklung des Mehrgenerationenwohnens am Tassiloweg.

Bergmeier und Friedrich waren darüber hinaus langjährig erste und zweite Vorsitzende des SPD Ortsvereins Hallbergmoos-Goldach.

Eine gebührende, persönliche Ehrung wollen die Hallbergmooser Genossinnen und Genossen nachholen, sobald dies aufgrund der Corona-Pandemie wieder möglich ist.

 
 

Besucherzähler

Besucher:231768
Heute:28
Online:1
 

Wir stehen auf für Hallbergmoos und Goldach!

 

Finde uns auf Facebook

Facebook

 

Folge uns auf twitter

 

Dafür stehen wir!

 

Informationen zur Corona-Krise

Informationen zur Corona-Krise
 

Das Wetter in Hallbergmoos

 

Newsticker

22.01.2021 09:49 Heil nimmt Arbeitgeber in die Pflicht
Mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, setzt Arbeitsminister Hubertus Heil auf mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Arbeitgeber müssen Homeoffice überall dort möglich machen, wo es die Tätigkeiten zulassen. Dadurch sollen Kontakte am Arbeitsort, aber auch auf dem Weg zur Arbeit reduziert werden. weiterlesen auf

22.01.2021 09:05 Achim Post zu Grenzschließungen
Jetzt braucht es europäisches Teamplay Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben. „Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben.

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

 

Jetzt Mitglied werden!

 

Vorwärts