Header-Bild

SPD Hallbergmoos-Goldach

SPD Gemeinderäte beim Tag der offenen Türe Flüchtlingsunterkunft Hallbergmoos

Ratsfraktion

 

Zum Tag der offenen Türe hatte das Landratsamt Freising in die neue Flüchtlingsunterkunft am Kreisverkehr an der OMV-Tankstelle in Hallbergmoos geladen. Ein Bild vor Ort machten sich auch die SPD Gemeinderäte Christiane Oldenburg-Balden (Seniorenreferentin) und Stefan Kronner (Referent für Energie und Ortsentwicklung). Insgesamt können in den umgebauten Bürogebäude mehr als 200 Flüchtlinge untergebracht werden.

In vielen Gesprächen unter anderem mit dem Kreisgeschäftsführer des Bayerischen Roten Kreuzes Freising, Albert Söhl, und der Zuständigen im Landratsamt, Sandra Schulenberg, machten die SPD Räte klar, dass der Standort zwar nicht optimal sei, diskutierte Alternativen aber noch schlechter wären. Stefan Kronner: „Eine Unterbringung in der Turnhalle oder ähnliches können wir uns auf gar keinen Fall vorstellen. Wir sind aber auch nicht blauäugig: Probleme werden entstehen. Wir nehmen aber das Landratsamt beim Wort, dann schnell zu reagieren.“ Neben einer Bushaltestelle, der Tankstelle und zwei Discountern sei die Lage aber auch nicht so schlecht, wie sie von manchem geredet werde. Die Bedenken der Anlieger seien natürlich nicht von der Hand zu weisen. Andererseits nehme das Gebäude auch sehr viel Druck im Landkreis aus der aktuell schwierigen Unterbringungssituation. „Beim Außenbild der Einrichtung“, so Oldenburg-Balden, „sehen wir die Verantwortlichen ebenfalls in der Pflicht, negative Auswirkungen auf unser wichtiges Gewerbegebiet gar nicht erst entstehen zu lassen.“

 
 

Besucherzähler

Besucher:231775
Heute:72
Online:3
 

Wir stehen auf für Hallbergmoos und Goldach!

 

Finde uns auf Facebook

  

 

Folge uns auf twitter

 

Dafür stehen wir!

 

Newsticker

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

 

Jetzt Mitglied werden!

 

Vorwärts