SPD Hallbergmoos-Goldach

Herzlich Willkommen bei der SPD Hallbergmoos-Goldach!


Max Kreilinger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Seit September 2019 haben Stefan Kronner und ich die Führung des SPD Ortsvereins Hallbergmoos-Goldach übernommen. Unterstützt werden wir von Jan-Willem Flack (Schriftführung), Christa Nehiba (Kasse) sowie den Beisitzern Karl-Heinz Bergmeier und Konrad Friedrich. Wir wollen den SPD Ortsverein in bewährter Weise weiter führen, aber auch Neues wagen. In erster Linie geht es uns um die Bürgerinnen und Bürger von Hallbergmoos. Auf unserer Homepage finden Sie die Ansprechpartner für Ihre Anliegen. Treten Sie mit uns per eMail, telefonisch oder persönlich in Kontakt. Wir kümmern uns darum!

Ihr Max Kreilinger.

 
 

07.12.2019 in Landespolitik

Volksbegehren „6-Jahre-Mietenstopp“

 

Am kommenden Samstag, 14.12.2019 von 11 Uhr bis 13 Uhr können sich interessierte Hallbergmooser und Goldacher Bürger neben dem Rewe-Markt in Goldach in Unterschriftenlisten für das Volksbegehren „6-Jahre-Mietenstopp“ eintragen. Die SPD Hallbergmoos-Goldach unterstützt damit ein Bündnis der Bayern SPD mit der SPD München, dem Mieterverein München e.V. und weiteren Partnern. Ziel ist Mieterhöhungen in 162 bayerischen Städten und Gemeinden bei laufenden Mietverhältnissen sechs Jahre lang zu unterbinden.
 

 

07.12.2019 in Lokalpolitik

SPD beantragt Gedenkbäume für die Trägerinnen und Träger der Silbernen Bürgermedallie zu pflanzen

 

Die SPD Fraktion und der SPD Ortsverein Hallbergmoos-Goldach beantragten jüngst für jede Trägerin und jeden Träger der Silbernen Bürgermedaille, lebend oder verstorben, einen Gedenkbaum zu pflanzen. Für dieses dann kleine Wäldchen solle von der Gemeindeverwaltung Hallbergmoos in Zusammenarbeit mit den beratenden Stadtplanern der Gemeinde ein geeigneter Standort vorgeschlagen werden. Für die Gedenkbäume sei darüber hinaus eine Auswahlliste geeigneter Bäume durch das Bauamt aufzustellen, aus der sich die noch lebenden beziehungsweise die Hinterbliebenen der verstorbenen Trägerinnen und Träger der Silbernen Bürgermedaille einen Baum aussuchen könnten. Die Bäume sollen, so der SPD Antrag weiter, dann eine kurze Gedenktafel mit dem Namen sowie die wesentlichen Gründe der Verleihung enthalten.

„Der Vorschlag erreichte uns“, berichtet SPD Fraktionssprecher Stefan Kronner, „von Christiane Oldenburg-Balden und wäre auch ein gutes Beispiel für den von uns vorgeschlagenen Ideenwettbewerb und/oder Bürgerhaushalt.“ Neben dem Gedenken an das Engagement der Trägerinnen und Träger der Silbernen Bürgermedaille will die SPD mit dem Vorschlag auch einen kleinen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel leisten. Denn so SPD Vorsitzender Max Kreilinger: „Wo ein kleines Wäldchen entsteht kann man ja vielleicht einen größeren Wald draus machen.“

 

07.12.2019 in Lokalpolitik von SPD Kreisverband Freising

Kreis-SPD fordert: Schadensersatz für falsche Bescheide im Malachitskandal

 
Leider immer noch ein Problem: Malachitgrün-Verunreinigungen der Moosach

Der SPD-Kreisverband Freising hat erneut Anlass, sich mit der Malachitgrün-Sache zu beschäftigen. Seit 9. Oktober steht gerichtlich fest, dass das Landratsamt Freising rechtsfehlerhaft gehandelt hat. Leider hat das Landratsamt es in den vergangenen acht Wochen trotzdem versäumt, die dadurch geschädigte Fischzucht zu unterstützen und den Schaden wiedergutzumachen.

 

01.12.2019 in Lokalpolitik

Kandidatinnen und Kandidaten der SPD Hallbergmoos-Goldach für Kreistagswahl 2020 nominiert

 
Kandidaten Kreistagswahl 2020

Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl im März 2020 des SPD Unterbezirkes Freising wurden vor kurzem im Freisinger Gasthof zum Löwen nominiert. Darunter auch insgesamt fünf Kandidatinnen und Kandidaten aus Hallbergmoos und Goldach.

 

Dies sind (auf dem Bild von links nach rechts) Christiane Oldenburg-Balden (Platz 24), Gemeinderat sowie Referent für Energie- und Ortsentwicklung Stefan Kronner (Platz 17), SPD Ortsvereinsvorsitzender Max Kreilinger (Platz 41), Anna Maria Kreilinger-Pitters (Platz 40) und Kristin Böhmert (Platz 42).

 

Die Kandidatinnen und Kandidaten sehen sich nicht nur den sozialen Themen verbunden sondern insbesondere auch den Interessen von Hallbergmoos und Goldach verpflichtet. Diese im neuen Kreistag eine größere Stimme zu geben ist das Ziel der Nominierten.

 

01.12.2019 in Ortsverein

Welchen Beitrag können Hallbergmooser und Godlacher zur Nachhaltigkeit leisten?

 

SPD diskutiert im Schützenstüberl im Sportpark

 

Am vergangenen Am vergangenen Dienstag trafen sich Mitglieder der SPD Hallbergmoos-Goldach und Bürger um gemeinsam mit dem SPD-Vorsitzenden Max Kreilinger und dem Energiereferenten sowie SPD Gemeinderat Stefan Kronner über das Thema Nachhaltigkeit zu diskutieren. Nachhaltigkeit zielt darauf ab, die Umwelt, sowie die menschliche und ökologische Gesundheit zu schützen, während gleichzeitig Innovationen vorangetrieben werden, ohne dabei die jetzige Lebensweise zu beeinträchtigen. Für die SPD‘ler standen dabei an diesem Abend die Fragen, was kann jeder Einzelne in Hallbergmoos und Goldach zur Nachhaltigkeit beitragen, wie kann die CO2-Bilanz bei uns vor Ort verbessert werden und was können wir selber für die Energie- und Klimaziele tun im Mittelpunkt.

 

Anhand von aktuellen Zahlen und Untersuchungsergebnissen wie zum Beispiel eines Vortrages von Matthias Drösler, dem Ordinarius für Vegetationsökologie, über nötige Wiedervernässung von Mooren oder einem Artikel über die verehrenden CO2-Bilanz des Baustoffs Zement - mit der erschütternden Aussage, dass eine Tonne CO2 für jede Tonne Zement ausgestoßen wird - wurden Denkanstöße gegeben.

 

Nach mehr als zwei Stunden angeregter Diskussion lautete das Fazit: Es muss mehr Aufklärungsarbeit betrieben werden, der Baumbestand in Hallbergmoos muss ausgedehnt und besser geschützt werden. Zudem sollte die Gemeinde bei Neubauten so gut es geht versuchen auf Zement als Baustoff zu verzichten oder den Bedarf an Zement zu verringern und mehr Holzbaustoffe zu nutzen. Ferner müsse die Flughafengesellschaft München GmbH angeregt werden, die um den Flughafen liegenden Moore wieder zu befeuchten und Bäume zu pflanzen, denn dann könnte mehr Kohlendioxid gespeichert werden, als ausgestoßen wird.

 

Ferner könne jeder einzelne im sorgsamen Umgang mit den Ressourcen seinen eigenen Betrag leisten, sei es durch den Versuch Müll zu sparen oder durch die Nutzung von Photovoltaikanlagen oder dadurch selbst Bäume zu pflanzen oder zu schützen bzw. Patenschaften für diese zu übernehmen.

 

Zudem hat die SPD Gemeinderatsfraktion und der SPD Ortsverein Hallbergmoos-Goldach bei der Gemeinde einen jährlichen Ideenwettbewerb unter dem Arbeitstitel „Wir für das Klima in Hallbergmoos und Goldach" mit zum Beispiel drei Preisen in einer Gesamthöhe von 5.000 Euro auszurufen, beantragt. Hierbei sollen die Bürgerinnen und Bürger Ideen zum Thema Nachhaltigkeit, Klimaschutz und CO2-Reduktion einbringen können.

 

Bilder: Im kleinen Kreis aber dennoch sehr intensiv diskutierte man über das Thema Nachhaltigkeit in Hallbergmoos

 

Besucherzähler

Besucher:231768
Heute:6
Online:5
 

Finde uns auf Facebook

Facebook

 

Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

14.12.2019, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Volksbegehren „6-Jahre-Mietenstopp“
Am kommenden Samstag, 14.12.2019 von 11 Uhr bis 13 Uhr können sich interessierte Hallbergmooser und Gold …

Alle Termine

 

Das Wetter in Hallbergmoos

 

bayernspd

 

Newsticker

08.12.2019 20:16 Beschlüsse und Anträge des Bundesparteitages
weiterlesen auf https://indieneuezeit.spd.de/beschluesse/

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und